Privatleben

Für die Finanzierung von Gebärdensprachdolmetschern in Bereichen ihres Privatlebens sind gehörlose Menschen normalerweise selbst verantwortlich. Das bedeutet, dass sie den Einsatz eines Dolmetschers in der Regel selbst bezahlen müssen.

In manchen Fällen können sich Gehörlose an Stiftungen wenden. Diese übernehmen unter bestimmten Voraussetzungen für bestimmte Einsätze die Kosten für den Dolmetscher.

(Weitere Informationen dazu siehe unter dem Schlagwort Stiftungen.)

Einsatzbereiche

Mögliche Einsatzbereiche sind in der nachfolgenden Liste zu finden: