Notar

Gespräche beim Notar zählen zum Privatleben Gehörloser. Den Einsatz eines Gebärdensprachdolmetschers müssen sie deshalb selbst finanzieren.

Eine Unterstützung könnte unter bestimmten Voraussetzungen über Stiftungen erfolgen (siehe Stiftungen).