Stadtführungen

Stadtführungen zählen zum Privatleben Gehörloser. Den Einsatz eines Gebärdensprachdolmetschers müssen Gehörlose deshalb selbst finanzieren.

Wichtig

Manche Städte (z. B. Nürnberg, München und Augsburg) bieten spezielle Stadtführungen für hörgeschädigte Menschen an.

Nürnberg: Über die Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg können interessierte Gruppen einen gehörlosen Stadtführer für verschiedene Stadtrundgänge buchen.

München: In München stellen Gästeführer des Tourismusamts für Gehörlose eine individuelle Route für Gruppen bis maximal 15 Personen zusammen.

Augsburg: In Augsburg bietet die Regio Augsburg Stadtführungen für Gehörlose an.

(Genaue Informationen und Kontakte siehe LINKS.)